Euro in Zloty tauschen

0

Kompletter Artikel

Euro in Zloty - Tipps zum Einkauf und Bezahlen in Polen

Polen ist unser direkter Nachbar in der EU. Nicht nur in der Grenzregion fahren viele Deutsche regelmäßig zu den polnischen Nachbarn, um günstig einzukaufen. Da stellt sich die Frage, ob man in Deutschland oder direkt in Polen Euro gegen Zloty tauscht und worauf man bei der Umrechnung achten muss. Welche Waren für Zloty oder EUR günstiger zu erwerben sind, Tipps zum Wechselkurs und womit man beim Umtausch rechnen muss sind entscheidend.

Wie viel Zloty erhält man für 1 EUR? (ca.)

1 Zloty entspricht aktuell etwa 0,22 EUR. Man muss immer darauf achten, wo man den Geldwechsel vornimmt, weil jeweils ein anderer Wechselkurs bzw. Umrechnungskurs angewendet wird. Oft ist es nämlich ungünstig, bereits in Deutschland zu wechseln. Die Kaufkraft für 1 Zloty ist auch viel höher als für 1 EUR.

Wie viel Zloty sind 10 EUR? (ca.)

10 Euro entsprechen ungefähr 45 Zloty. Da die Kaufkraft bei unserem Nachbarn mit EUR sehr hoch ist, bekommt man dafür auch einen Gegenwert an Waren / Kaufkraft, der erheblich über dem in Deutschland liegt. 100 Zloty entsprechen somit ca. 22 EUR. Somit sind 100 Zloty in Deutschland natürlich keine vergleichbare Summe zu 100 EUR. Die Kaufkraft in Polen ist aber höher. Das merkt man, wenn man Euro in Zloty wechselt oder Zloty in Euro. 10 Zloty sind gerade etwas über 2 EUR. auch auch hier gilt, dass die Kaufkraft von 10 Zloty höher ist als 2 EUR in Deutschland.

Kann man in Polen auch mit Euro bezahlen?

Polen gehört noch nicht zum Euroraum. Das heißt auch, dass der Zl zunächst die einzige gesetzliche Währung bei unseren Nachbaren ist. Da die Menschen dort auch sehr nationalbewusst sind, ist es auch selbstverständlich, dass alle Preise in Zloty ausgeschildert sind. Das gilt nicht nur für das Kernland und die großen Städte. Sogar die Urlaubsregionen an der Ostsee haben ganz klar eine Präferenz für PLN statt EUR. Man muss also entweder bar in Zloty bezahlen (die man vorher in der Wechselstube-Kantor gegen EUR eingetauscht hat) oder kann auch seine Kreditkarte einsetzen.

Käufer benötigen Kleingeld in Zloty (Groschen/Groszy), um die üblichen kleinen Ausgaben in bar in Zloty bezahlen zu können - sei es der Bäcker oder der Backautomat. Im Café kann man notfalls meist schon wieder mit der Kreditkarte zahlen. Eine Besonderheit und Ausnahme stellt hier die unmittelbare Grenznahe Region zu Deutschland dar. Zum einen sind die Preise meist zweifach in Euro (EUR) und Zloty (PLN) ausgezeichnet. Zum anderen wird der EUR meist auch als Währung akzeptiert. Allerdings sollte man darauf achten, wenn man Zloty als Wechselgeld erhält. Es kann sein, dass der Händler einen ungünstigeren Umrechnungskurs ansetzt, als wenn man den offiziellen Wechselkurs in einer Wechselstube in Polen oder Deutschland heranzieht.

Wie bezahlt man am besten in Polen?

Grundsätzlich gilt, dass man im ganzen Land am besten mit dem Zloty in Bar zahlt oder eine Kreditkarte verwendet. Kleinere Beträge wie die Parkuhr sollte man mit Zloty Münzen bezahlen. Man kann aber auch in den meisten Geschäften und Tankstellen, in denen nur die Bezahlung mit Zloty möglich ist, mit der EC-Karte bezahlen. Dann erfolgt automatisch eine Umrechnung durch die Bank zu einem transparenten Umrechnungskurs und Kurs für das Wechseln.

Kann man in Polen mit EC-Karten Geld abheben?

Ja, das ist problemlos möglich an Geldautomaten in PL mit der EC Card Geld abzuheben. Man muss aber auf die Gebühren achten und auf das Maestro und Cirrus Zeichen am Automaten.

Kann ich meine EC Karte in Polen nutzen?

Die EC Karte ist bei unserem Nachbarland sehr verbreitet und kann praktisch wie in Deutschland eingesetzt werden. Hier gilt wie bei der Kreditkarte, dass die Zahlung mit EC Karte immer dann die beste Wahl ist, wenn man keine Zloty in Bar hat, keine Zloty in EURO und Euro in Zloty wechseln kann oder will und eine Ware bezahlen muss die nur in Zloty bezahlt werden kann.

Kann man in Polen mit Kreditkarten bezahlen?

Die Bezahlung mit Kreditkarte ist hier praktisch überall möglich. Vor allem natürlich auch in Geschäften und Tankstellen, die sonst nur PIN nehmen. Man sollte sich natürlich informieren, ob die eigene Bank ein Aufgeld für die Bezahlung im Ausland (auch Polen ist als EU-Land Ausland) berechnet und welcher Umrechnungskurs und Wechselkurs als Grundlage für die Rechnungsstellung genommen wird. Bei der Bezahlung an der Kasse kommt immer die Frage, ob man in EUR oder Zloty bezahlen möchte.

Tests haben bei Kreditkartenzahlungen ergeben, dass man an der Kasse, besser in Zloty zahlen auswählt, da man einen besseren Umtausch-Kurs erhält. Aber egal welche Option man auswählt (Zloty oder Euro) es erfolgt nur eine Buchung auf dem Kontoauszug. Lediglich der Umrechnungskurs unterscheidet sich.

Was kostet Geld abheben in Polen?

Mit der deutschen EC Card oder Girocard kann man an praktisch allen Geldautomaten im Land Geld abheben, wenn die Automaten das entsprechende Maestro oder Cirrus Logo aufweisen. Dazu ist nur die PIN erforderlich wie in Deutschland.

Allerdings fallen erhebliche Gebühren an (5-10 Euro pro Abhebung). Daher ist es sinnvoll, die Höchstsumme abzuheben, um nicht so viele Einzelauszahlungen vornehmen zu müssen. Natürlich muss auch der Sicherheitsaspekt beachtet werden. Zu viel Bargeld bei sich führen ist riskant.

Wie bezahlt man auf dem Polenmarkt?

Auf dem Polenmarkt findet man eine Sondersituation vor, die sich, von den üblichen Geschäften in Polen unterscheidet. Weil viele deutsche Käufer aus dem grenznahen Raum auf dem Polenmarkt einkaufen, ist hier der EUR gegenüber dem Zloty längst die gängige Währung. Das heißt, man zahlt die Waren in EURO und bekommt auch Euro als Wechselgeld zurück.

Damit entfallen auch alle Probleme und Unterschiede beim Wechselkurs von Euro in Zloty wechseln und Unterschiede bei der Umrechnung. Man hat hier also den vollen Preisvorteil bei den günstigen Kaufpreisen und hat zugleich keine Verluste, weil man EUR als Wechselgeld zurückbekommt und nicht erst Zloty in EUR wechseln muss, weil man wie in vielen Geschäften Zloty (PLN) als Wechselgeld bekommt.

Wie teuer ist Benzin in Polen? (ca.)

Benzin ist im Nachbarland Polen meist erheblich günstiger als in Deutschland. Deshalb lohnt sich das Tanken gerade für Deutsche, die in der grenznahen Region zu Polen wohnen. Wenn in Deutschland zum Beispiel in Frankfurt/Oder der Liter Super für 1,37 EUR zu tanken ist, kann man wenige Hundert Meter weiter in Polen für 1,08 Cent tanken.

Das hat zum einen mit dem Kurs des Zloty zum US-Dollar zu tun und auch damit, dass Benzin in Polen nicht so stark durch den Staat durch Steueraufschläge verteuert wird. Der Preis für Diesel unterscheidet sich kaum zu den Preisen in Deutschland. Das hängt damit zusammen, dass in Polen hauptsächlich Diesel getankt wird.

Was kosten Zigaretten in Polen? (ca.)

Zigaretten sind in Polen tatsächlich günstiger als in Deutschland. Daher fahren auch viele zu den polnischen Märkten, um dort günstig Zigaretten zu kaufen. Bei der Einfuhr nach Deutschland, muss man genau die Zollbestimmungen einhalten. Strafen bei der Einfuhr zu vieler Zigaretten machen diese nachträglich teurer. Grundsätzlich gelten auch in Polen strenge Nichtraucherschutzgesetze, die im Kern auch mit den Gesetzen in Deutschland vergleichbar sind. Das hat für Besucher und Touristen zur Folge, dass man sich an die polnischen Gesetze halten muss. So darf man zum Beispiel auch wie in Deutschland in den meisten Kneipen und Restaurants nicht rauchen. Das gilt sogar für viele öffentlich Plätze.

Bei Verstößen gegen diese Rauchtierschutzbestimmungen werden hohe Geldbußen fällig. Es können Geldstrafen verhängt werden, die bis zur Summe von 500 Zloty gehen (das entspricht in etwa 125 EUR) .

Hier einmal ein Beispiel für einen Zigarettenkauf in PL: 1 Schachtel Marlboro Red Box (20 St.) kosten in Polen ca. 3,93 EUR (in Zl). Eine vergleichbare Schachtel in Deutschland mit 22 Zigaretten kostet dagegen ca. 7 EUR.

Bei dieser Preisdifferenz kann man natürlich sehr viel sparen. Achtung! - es dürfen aber nur 800 Zigaretten = 40 Schachteln / 4 Stangen aus Polen nach Deutschland ausgeführt werden. Ansonsten ist das eine Steuerstraftat und wird vom Zoll bestraft.

Was kostet ein Kaffee in Polen? (ca.)

Auch der Kaffee ist in PL viel günstiger. So muss man für eine Espresso Kaffee zum Beispiel nur ca. 5,90PLN (Zloty) = 1,40 EUR) zahlen.

Disclaimer

Die erwähnten Wertpapiere stellen ausdrücklich keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf dar. Es handelt sich lediglich um unsere Meinung. Du entscheidest selbst was mit deinem Depot geschieht.

(*) Produktplatzierungen, die uns helfen diese Website zu finanzieren. Durch Nutzung entstehen dir keine Nachteile.