Bitcoin 47.647 $ 12.02. 18.00Uhr

0

Kompletter Artikel

BITCOIN NEWSFEED

Wo steht der Bitcoin aktuell?

Update 12.02.2021 18:00 Uhr

Die Meldung von Elon Musk ca. 1,5 Mrd. US-Dollar im Bitcoin anlegen zu wollen, befeuert den Bitcoin weiterhin und lies ihn bis zu einem Hoch von 48.946 $ steigen. Aktuell notiert der Bitcoin nach leichten Gewinnmitnahmen bei 47.647 $.

Update 08.02.2021 21:00 Uhr

Nach der Meldung von Elon Musk ca. 1,5 Mrd. US-Dollar im Bitcoin anzulegen. Konnte der Bitcoin ein neues Allzeithoch bei 44.664 $ verzeichnen. In den vergangenen zwei Wochen wurden stärkere Rückgänge, durch Käufe im Bereich 28.000 - 29.000$ aufgefangen und führten den Bitcoin in die sicheren Handels-Bereiche von 35.000 - 38.000$ zurück.

Update 15.01.2021 18:00 Uhr

Aktuales Tagestief 34.440 $ erst jetzt setzte ein Gegenbewegung auf36.200 $ ein.

Update 15.01.2021 14:00 Uhr

Der BTC befindet sich aktuell in einem sekundären und tertiären Abwärtstrend, welche sich mit dem gestrigen Scheitern an der 40.000 $ etabliert haben. Die Unterstützung  bei 38.000 $ konnte nicht gehalten werden, somit ergibt sich als weitere starke Unterstützung der Bereich um die 35.500 - 36.800 $. Der Haupttrend ist immer noch aufwärts gerichtet. Aufgrund der Hohen Volatilität sollten Stopps immer einhalten werden.  

Aktuelle wichtige Bitcoin-Marken:

Support/Unterstützung: 36.000 $,34.000 $, 30.300 $
Resistance/Widerstand: 40.000 $, 42.000 $, 38000 $


Update 14.01.2021

Konsolidierung zwischen 37.000 und 39.000. Nach dem Hoch um die 42.000 $ in der vergangenen Woche kam es zu einem Rückschlag auf die Marke um 30.300 $. Der darauf wieder einsetzende Aufwärtstrend unterstützte den Bitcoin bis auf die Marke von 40.000 $.

Der Bitcoin konsolidiert aktuell im Bereich 37.000 -39.000$


Bitcoin mit All-Time-High 42.000$ am 08.01.2021

Der Bitcoin aktuell mit dem höchsten Wert aller Zeiten, und ein Bitcoin ist 42.000 Dollar wert. Wird das verrückte Krypto-Karrussel im Jahr 2021 weitergehen?

Im vergangenen Jahr hat sicherlich ein Bullenmarkt beim Bitcoin begonnen. Wie lange wird es noch anhalten? Kaufen Friseure und Taxifahrer bereits Bitcoins?

Der BTC/USD-Kurs stieg von Anfang Dezember bis gestern um fast 72% und über Weihnachten um 46%. Dies ist eine echte Weihnachts-Rallye für den Bitcoin! Aber die wichtigste Frage ist: Wird diese Rallye 2021 weiter gehen? Ist dies nur der Anfang eines weiteren großen Bullenmarktes für Bitcoin, wie im Jahr 2017?

Große Institutionen sind bereits am Bitcoin interessiert

Sogar Elon Musk überlegt teile des Vermögens in Bitcoin umzuwandeln. Es geht um ca. 100 Mrd US-Dollar

Bitcoin notiert derzeit über $28.000. Er scheint den historischen Höchststand von Ende 2017 (rund $19.800) durchbrochen zu haben. Experten sind beeindruckt von der Art und Weise, wie der Bitcoin nach dem Crash im März dieses Jahres gestiegen ist, er konnte für 3.908 Dollar gekauft werden. Das bedeutet, dass sein Wert seit dem Loch des Corona-März-Crashs bereits um rund 600% gestiegen ist! Seit Anfang Januar 2020 ist der BTC/USD-Kurs um etwa 275 % gestiegen.

Bitcoin-Blockchain - die beliebteste Blockchain basierte Kryptowährung

Bitcoin (BTC) ist die älteste und beliebteste Kryptowährung, deren Geschichte bis zur Wende vom 20. zum 21. Jahrhundert zurückreicht. Bereits im Jahr 1998 wurde das Konzept einer Kryptowährung von einem Programmierer beschrieben. Die Bitcoin-Blockchain wurde in ihrer heutigen Form im Jahr 2008 mit der Veröffentlichung eines Manifests durch ihren Schöpfer geschaffen.

Der Erfinder von Bitcoins versteckt sich unter dem Pseudonym Satoshi Nakamoto. Bis heute ist unbekannt, ob es sich bei der Person, die sich unter diesem Namen versteckt, tatsächlich um eine, zwei oder vielleicht um eine ganze Gruppe von Personen handelt.

Die erste Bitcoin-Blockchain wurde Genesis genannt. Damals war die Kryptowährung eine völlige Neuerung in der Finanzwelt, und die Leute fragten sich damals: Blockchain, was ist das? Der erzeugte Bitcoin ist auf 8 Stellen nach dem Komma teilbar (0,00000001), was bedeutet, dass Sie sowohl kaufen, verkaufen als auch mit Bruchteilen dieses Instruments bezahlen können.

Die Gesamtmenge an Bitcoin ist genau bekannt. Die Bitcoin-Blockchain sagt nur 21 Millionen Einheiten voraus.

Anfang Oktober 2009 wurde der Wert dieser Kryptowährung auf ein Niveau von 1 $ pro 1309,03 Bitcoins festgelegt. Dieser Wert entsprach den damaligen Kosten für den Abbau. Jede Kryptowährung wird von speziellen Schürfern "abgebaut", die in Wirklichkeit Entschlüsselungscomputer sind. Das war auch bei dem Vorläufer der Kryptowährungen - BTC - der Fall. Es ist hier erwähnenswert, dass im Dezember 2017 1 Bitcoin den Wert von 19.000 $ überschritten hat.

Das zeigt, dass zwischen der Frage "und dieser Blockchain, was ist das für eine seltsame Erfindung", bis hin zur modernen Bewertung eine Möglichkeit für Spekulanten bestand, riesige Gewinne zu realisieren.



Wie funktioniert die Blockchain-Technologie?

Nachdem Krypto-Spekulanten die Frage gestellt haben, die da lautet: Blockchain, was ist das eigentlich, lautet die nächste Frage: Wie funktioniert die Blockchain-Technologie? Blockhain, oder Ketten von Blöcken, sind als Datenblöcke angeordnet, die nacheinander auftreten. Jeder der vorgenannten Blöcke enthält Informationen über die Anzahl der durchgeführten Transaktionen, und wenn er gefüllt ist, wird ein weiterer Block erstellt usw. Statistisch gesehen erscheint alle 10 Minuten ein neuer Block, gefüllt mit Informationen über die durchgeführten Transaktionen.

Blockchain wurde entwickelt, um ein gemeinsames Transaktionsbuch der Transaktionen in digitaler Form zu führen, das im gesamten Netzwerk verteilt ist. Jeder Computer des Netzwerkteilnehmers kann an der Übertragung und Authentifizierung von Transaktionen teilnehmen. Kryptografische Werkzeuge sind dafür ausgelegt, die Sicherheit aller stattfindenden Transaktionen zu gewährleisten. Dank der Verschlüsselung mit Hilfe von kryptografischen Algorithmen ist es praktisch unmöglich, z. B. die Kryptowährung Bitcoin zu fälschen.

Krypto-Transaktionen sind nicht mehr rückgängig zu machen

Die Speicherung von Transaktionen in der Blockchain ist unumkehrbar. Jeder Versuch, die Reihenfolge oder Größe von Transaktionen zu ändern, würde die gesamte Blockchain betreffen und zu Unstimmigkeiten in der Blockchain-Datenbank führen. Transaktionen werden mit asymmetrischer Kryptographie digital signiert. Sie werden von Computern im Netzwerk, den sogenannten Nodes, verarbeitet und nach ihrer Validierung der Blockchain hinzugefügt. Alle Transaktionen sind öffentlich, wobei die vollständige Anonymität der Benutzer gewahrt bleibt. Kryptografie, fortschrittliche mathematische Methoden sowie das Fehlen von privilegierten Administratoren und die Möglichkeit, alle durchgeführten Transaktionen zu verifizieren (Blockchain), wirken sich direkt auf das Vertrauen der Nutzer in die Blockchain-Technologie aus.

Was ist ein Token?

Es ist verständlich, dass nach der Diskussion über Blockchain die Frage, was ein Token ist, eine andere ist. Die Kryptowährung selbst oder auch die Blochain ist in dieser digitalisierten "Krypto-Welt" ohne funktionierende Token wenig nützlich. Kryptowährungen funktionieren nach dem Prinzip einer digitalen Aufzeichnung. Der Unterschied besteht darin, dass ein elektronischer Bankkontodatensatz vom Bankensystem anerkannt wird, das in der modernen Wirtschaft eine grundlegende Rolle spielt. Kryptowährungen hingegen funktionieren auf der Blockchain durch kryptografische Verschlüsselung. Bei einer Online-Zahlung wird ein Code von einer Kryptowährungs-Brieftasche zu einer anderen übertragen. Der einzelne Code ist der Token.

Blockchain was ist das - Technologie der Zukunft?

Viele der neu entstandenen Kryptowährungsanleger, kommen über verschiedene Neologismen, die sie nicht vollständig verstehen. Ein solcher Begriff ist Blockchain, was es genau ist, wird im folgenden Text erklärt.

Bei der Blockchain-Technologie handelt es sich um eine Blockchain, also eine dezentrale, aber verteilte Datenbank. Die Idee dieses Datenbanktyps basiert auf dem Prinzip, dass die Datenbank auf vielen Computern vorhanden ist, aber als ein einziges logisches Ganzes behandelt wird, so dass Änderungen auf einem Computer auch auf dem nächsten berücksichtigt werden. Die Blockchain hat die Aufgabe, Transaktionen, die innerhalb des Netzwerks stattfinden, abzurechnen. Dies ist möglich, da die in der Blockchain verwendete Technologie auf einer Peer-to-Peer-Architektur (P2P) basiert, deren Geschichte bis zu den Anfängen des Internets zurückreicht. Damals waren in einem P2P-Netzwerk alle Netzwerkteilnehmer gleichberechtigt, das heißt, es gab keinen Master oder Administrator. Mit der Entwicklung des Netzwerks hat sich diese Situation geändert.

Blockchain ist eine dezentrale Transaktionsplattform, die über ein öffentlich zugängliches Transaktionsregister verfügt. Die Blockchain macht es möglich, jede abgeschlossene Transaktion zu lokalisieren und darauf zuzugreifen. Gleichzeitig hat jeder Nutzer des Netzwerks völlige Anonymität, da die von der Blockchain aufgezeichneten Daten nur Informationen über die Transaktionen selbst betreffen.

Nächste Geld-Evolutionsstufe Krytowährungen

Die Entstehungsgeschichte des Geldes reicht bis in die Anfänge der Zivilisation zurück. Früher nutzten die Menschen den Tauschhandel als Mittel, um Produkte zu erhalten, an denen sie interessiert waren. Die Einführung des Geldes, mit dem man die gekauften Waren bezahlen konnte, bewirkte eine Vereinheitlichung der damaligen Gesellschaftsordnung.

Das Geld waren Münzen, die unter Verwendung von verfügbaren Metallen, wie Gold oder Silber, geprägt wurden. Ihre Einzigartigkeit bestand darin, dass diese Waren, abgesehen von ihrem schönen Aussehen, für den einfachen Mann schwer zu beschaffen waren und ihre Menge begrenzt war. Das durch Gold gedeckte Geld wurde irgendwann durch seine Papierform ersetzt.

Der nächste Schritt war die Einführung eines Zahlungsmittels, das als digitaler Datensatz erscheint - elektronisches Geld. Die Einführung von Kryptowährungen, ist der vollständige Ersatz von physischem Geld durch einen Computercode. Daher weisen viele Nutzer von Kryptowährungen darauf hin, dass dieses Geld die nächste Stufe in der Evolution des Geldes ist.

Disclaimer

Die erwähnten Wertpapiere stellen ausdrücklich keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf dar. Es handelt sich lediglich um unsere Meinung. Du entscheidest selbst was mit deinem Depot geschieht.

(*) Produktplatzierungen, die uns helfen diese Website zu finanzieren. Durch Nutzung entstehen dir keine Nachteile.